Workshops, Seminare und Veranstaltungen 2022:


LITERATURTAGE IN DER BÜDNEREI

Zehn Autoren Zwei Verlage

28.10. - 31.10. 2022

Autorenlesungen und Buchmesse

28.10 10:00 -17:00 Schreibwerkstatt mit Dr. Moritz Hildt „Das Fest“ – Infos und Preise unten stehend!

28.10. 19:00 Barbara Handke liest aus "Sommergäste"
Vorstellung der Verlage duotincta und edition überland Abendbuffet und Gespräch mit den Autoren und Verlegern Eintritt EUR 15,- incl. Buffet Vorbestellung: 0151 706 11 888



29.10. 10:00  Frühstückslesung Eintritt incl. Büdner Frühstücksbuffet EUR 15,-

12:00 Kathrin Wildenberger "Unter Träumen"
13:00 Moritz Hildt "Alles"
14:00 Barbara Handke "Wo ist Norden"
15.00 Mandy Osterburg "Narbenmeer"
16:00 Moritz Hildt "Wildnis"
17:00 Lutz Flörke „Das Ilona Projekt“
19:00 Werkstattgespräch

30.10. ab 12:00 ganztägige Buchmesse
Nachmittagslesung (30Min) 14:00
Nachmittagslesung (30Min) 16:00 Lutz Flörke "Nebelmeer"
30.10.  19:00 Michael Kanofsky "Quatre Bas" und Birgit Rabisch "Die schwarze Rosa" gelesen von Vera Rosenbusch Lesungen mit Abendbuffet EUR 15,- p.P.

31.10. Frühstück mit den Autoren - Buchhändler sind herzlich eingeladen

Zu den Veranstaltungen mit Buffet bitten wir um Vorreservierung unter 0151 706 11 888
alle anderen Veranstaltungen sind frei - eine Reservierung ist aber empfehlenswert für einen sicheren Platz !


_____________________________________________________________
SCHREIBWERKSTATT FÜR LITERATUR
Leitung:         Dr. Moritz Hildt
Ort:             Alte Büdnerei, Kühlungsborn
Datum:         28.10.2022 10:00 - 17:00
Teilnahme:   70,- EUR p.P. (mind. 3 max. 7 Personen)
Anmeldung: bis 03.10.2022  

Das Fest – ein Anlass, der zum Feiern auffordert, Menschen, die zusammenkommen, mit ihren Sehnsüchten und Vorbehalten, ihren Erwartungen und Unzulänglichkeiten. Aber auch die Zeit davor und danach: die Vorfreude, die Nervosität oder die Angst auf dem Weg zu einem Fest, und die Erschöpfung, das Glück oder die existentielle Verzweiflung am nächsten Morgen.
Diese Momente werden den kreativen Fokus unserer Schreibwerkstatt bilden. In einer kleinen Gruppe werden wir uns im gemütlich-kreativem Ambiente der Alten Büdnerei mit den Grundzutaten literarischen Erzählens beschäftigen und vor allem auch genug Zeit haben für das eigene literarische Ausprobieren. Für diesen Kurs sind keine Vorerfahrungen im literarischen Schreiben nötig.
Anmeldung: cafealtebuednerei@t-online.de (Tel: 0151 706 11 888) oder kontakt@moritzhildt.de 
 


 


KUNST FEST HANDWERK
11. - 13. November 2022
mit Kirsten Grundler - Porzellan und Schmuck
mit Sylvia Ludwig - Porzellan
mit Marta Olejko - Grafik und Malerei
mit Andreas Müller- "Wildholzerei", Holzarbeiten.
11. November Kunstfest mit kleinem Buffet          (EUR 15,- p.P.), Musik und Ausstellungseröffnung

12. November  Ausstellung und Verkauf 12 -18:00

13. November Frühstück mit den Teilnehmenden
(Gäste EUR 15,- p.P.)

Wir freuen uns auf viele Besucher!


Thomas Fischer Der Weg der Schalbe - eine Buchempfehlung.

Thomas Fischer, der 2002  

gemeinsam mit Freunden die Hilfsorganisation

„Project Human Aid e.V.“ 

( www.project-human-aid.de )

für Kinder und Jugendliche in Burundi gründete und diese seitdem auch leitet, besucht die Alte Büdnerei.- Einen Termin geben wir noch bekannt!

 

Sein Anliegen mit dem Roman "Der Weg der Schwalbe" ist es vor allem, das Thema Flucht einmal nicht durch die europäische Brille zu betrachten, sondern konsequent aus afrikanischer Perspektive zu erzählen.


"Der Weg der Schwalbe" ist ein literarischer Roman über Flucht und Vertreibung:
Für den Afrikaner Bonaventure ist die Flucht nach Europa die einzige Chance auf eine Zukunft für seine Familie. Auf seinem lebensgefährlichen Weg nach Norden ist er als illegaler Flüchtling auf die Unterstützung fremder Menschen angewiesen und ihrem guten Willen ausgeliefert. Gegen alle Widrigkeiten schlägt er sich durch, auf Lastern und Zugdächern, bezahlt Wildhüter und Soldaten für Hilfe und Schweigen, die Angst wird zum ständigen Begleiter. Unterwegs begegnen ihm die Schicksale gescheiterter Mitflüchtlinge, Tod und Leid werden zum nervenaufreibenden Alltag. Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben für sich und seine Lieben hält ihn aufrecht. Als seine zurückgelassene Familie dann aber ums nackte Überleben ringt, muss Bonaventure eine folgenschwere Entscheidung treffen ...(Verlagsbeschreibung, Auszug)

 


 


Aquarellkurs: Faszination Ostsee

Frank Koebsch

Frank Koebsch malt seit  

18 Jahren Aquarelle und stellt seit über  

12 Jahren in Gruppen und Einzelausstellungen aus.

Er beantwortet gerne alle Ihre Fragen am Telefon 01523 4028372 oder per Mail: 

frank.koebsch@t-online.de.
Weitere Informationen im Web: http://frankkoebsch.wordpress.com/


 

Malen, Zeichnen, Aquarellieren            

 

mit Enno Franzius 

www.ennofranzius.de